SAP OMSA: Proof of concept

André Dotzler

Henning Sanders

In einem aktuellen Projekt bei RBOmnishore führen wir ein Proof of Concept für das SAP Produkt OMSA (Order Management for Sourcing and Availability) für einen mittelständischen deutschen Retailer durch. OMSA soll diesen dabei helfen die Bestandssituation, Verfügbarkeit und Sourcingstrategien in einem zentralen System zu verwalten. Getreu nach dem Motto „Make a promise you can keep” soll dies dazu führen das Kundenerlebnis zu verbessern z.B. durch das Vermeiden von Überverkäufen. Gleichzeitig hilft OMSA auch dabei die Logistikziele des Unternehmens z.B. kurze Lieferwege oder geringe Versandkosten mit dem bestmöglichen Kundenerlebnis zu vereinbaren.   

In unserer Rolle als SAP Berater/Projektleiter sind wir dafür verantwortlich, die Anforderungen des Kunden mit den Funktionen des SAP Produkts OMSA in Einklang zu bringen. Daher besteht unsere Hauptaufgabe darin, diese beiden Elemente vollständig zu verstehen, um die notwendigen fachlichen Einstellungen im SAP OMSA und den anderen genutzten SAP Produkten vorzunehmen. Des Weiteren instruieren wir die Einstellungen, die innerhalb des genutzten Shopsystems aufgesetzt werden müssen, um das SAP OMSA anzusprechen. Sollten wir aufgrund einer Inkompatibilität von Anforderungen und Standardfunktionen nicht die gewünschten Resultate erzielen können, bringen wir die verschiedenen Stakeholder zusammen und beraten über mögliche Lösungsansätze, die eine der drei Parteien umsetzt.

Das strukturierte und kollaborative Arbeiten ist hier von zentraler Bedeutung. Eine falsche Interpretation von Anforderungen kann dazu führen, dass das Ergebnis des Proof of Concepts falsch bewertet wird und sich für ein ungeeignetes Produkt entschieden wird. Aufgrund der vielen verschiedenen Stakeholder ist es daher wichtig, Ziele und Lösungswege genau zu dokumentieren, um das Risiko eines Projektmisserfolgs so gering wie möglich zu halten.

Wir als Projektleiter sorgen daher mit unserer langjährigen Erfahrung in dem Bereich für eine geradlinige Durchführung des Projekts, bei der auch etwaige Probleme effizient und gemeinsam gelöst werden. Die Erfüllung der Projektziele Zeit, Umfang und Kosten ist für uns dabei immer von oberster Bedeutung. Für den Proof of Concept SAP OMSA sind wir gerade mitten in der Projektphase und hoffen, Anfang Dezember eine klare Empfehlung für den Kunden aussprechen zu können, ob dieses Produkt für diesen Mehrwert generiert.

SAP OMSA: Proof of concept

In einem aktuellen Projekt bei RBOmnishore führen wir ein Proof of Concept für das SAP Produkt OMSA (Order Management for Sourcing and Availability) für einen …

Weiterlesen »